Garantieleistung

Laden Sie hier das PDF mit der Garantie und Bedienungsanleitung für Edelstahl und beschichtete Produkte.

Kundendienst durch Reginox-Vertriebsstellen

Alle Reginox-Produkte werden mit äußerster Sorgfalt hergestellt. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie mit der Qualität eines unserer Produkte nicht zufrieden sein sollten, kontaktieren Sie bitte die Reginox-Vertriebsstelle, wo Sie Ihr Reginox-Produkt erworben haben. Die Mitarbeiter dort werden Ihnen eine geeignete Lösung vorschlagen, bei Bedarf mit Unterstützung von Reginox.

Garantie leistung

1. Anwendungsbereich
Diese Garantiebedingungen gelten ausschließlich für Spülbecken, die vom Garantiegeber geliefert wurden.

2. Qualitätsgarantieerklärung
Reginox garantiert unter den hier angeführten Bedingungen, dass unsere Spülbecken ohne Defekte entworfen und produziert wurden und dass sie zuverlässig funktionieren, wenn sie in Privathaushalten und von geschäftlichen Kunden korrekt und gemäß den Anleitungen genutzt werden.

3. Garantiebedingungen
3.1 Während der Garantiefrist deckt die Garantie Herstellungsfehler und Anwendungsdefekte ab, die auf Fehler des Herstellers zurückzuführen sind, und garantiert die kostenlose Reparatur oder den Ersatz von Teilen, oder, wenn die Reparatur nicht möglich ist, den Ersatz des gesamten Spülbeckens. Der Käufer ist dazu verpflichtet, das defekte Produkt mit den unter Punkt 3.2 erwähnten Dokumenten an den Hauptsitz des Verkäufers zurückzusenden.

3.2 Qualitätsansprüche oder Transportschäden sind innerhalb eines Monats bei der Verkaufsfiliale einzureichen. Beim Einreichen einer Beschwerde ist das Produktmodell, Kaufdatum, Auftragsnummer und die Art des Defekts zu erwähnen. Sie sind verpflichtet, einen Kaufbeleg, einen
Nachweis des Installateurs oder Verkäufers, mit Verkaufsdatum und Unterschrift des Verkäufers vorzulegen. Das ist eine Voraussetzung für die Bearbeitung der Beschwerde. Die Kosten für die Ermittlung grundloser Beschwerden werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

3.3 Der Garantieservice wird innerhalb von 21 Werktagen nach der Meldung des Defekts geleistet. Reginox behält sich das Recht vor, diese Frist ausschließlich im Falle von höherer Gewalt zu verlängern, oder Defekte zu beheben. Darüber informieren wir den Beschwerdeführer.

3.4 Bei der Behebung eines Defekts behält Reginox sich das Recht vor zu bestimmen, ob ein Produkt ganz oder teilweise repariert oder ersetzt wird.

3.5 Der Käufer muss das komplette Produkt mit Zubehör direkt kontrollieren, auch dann, wenn das Produkt in seiner ursprünglichen Verpackung geliefert wird. Spätere Beschwerden über Schäden an den externen Oberflächen, die nach Wareneingang oder Installation gemeldet werden, werden nicht berücksichtigt.

3.6 In folgenden Fällen werden die Garantieansprüche nicht berücksichtigt:

  • Defekte an der Oberfläche des Produktes, die bereits beim Kauf vorlagen, aber dem
  • Verkäufer nicht gemeldet worden sind;
  • Unsachgemäße Nutzung, oder Nutzung, die den Nutzungsanleitungen nicht entspricht;
  • Unsachgemäße Nutzung, oder Nutzung, die den Pflegeanleitungen nicht entspricht;
  • Die Kosten für Demontage und erneute Montage des Spülbeckens, bei Defekten und Ersatz
  • des Spülbeckens (siehe Punkt 3.9);
  • Zerstörung oder Schäden durch höhere Gewalt;
  1. Mechanische Zerstörung oder Schäden am Produkt, z.B. Transportschäden;
  2. Mechanische Schäden durch Stoß, Aufprall oder Kratzer;
  3. Thermische und chemische Schäden;
  4. Nutzung, die nicht der vorgesehenen Nutzung des Produktes entspricht;
  5. Nutzung, die nicht den Anleitungen für Installation, Service, Nutzung und Pflege in der Bedienungsanleitung entspricht;
  6. Schäden durch Wasserverschmutzung oder die Nichtanwendung eines Wasserfilters;
  7. Reparaturen oder Anpassungen durch Unbefugte;
  8. Der Einsatz nicht originaler Teile;
  9. Die Folgen normalen Verschleißes der Teile bei normaler Nutzung;
  10. Öffentliche Nutzung oder Nutzung im Freien.

3.7 Die Garantie deckt keine nutzungsgebundenen Aktivitäten, wie z.B. Pflege, Entkalkung oder Reinigung, die der Benutzer selbst auf eigene Kosten durchführen muss.

3.8 Reginox ist nicht für Verletzungen oder Schäden verantwortlich, die sich aus einer der unter Punkt 3.6 erwähnten Ursachen ergeben.

3.9 Reginox deckt keine zusätzlichen Kosten, die durch den Ersatz eines Küchenspülbeckens anfallen, wenn dieses so installiert wurde, dass die Demontage nicht möglich ist, ohne dass dabei Schäden an der Küchenausrüstung, inklusive Arbeitsplatte entstehen. Für jegliche weiteren Folgeschäden beim Kunden sind wir nicht verantwortlich. Der Kunde hat kein Recht auf die Erstattung von derartigen Schäden.

3.10 Die Garantiefrist für separate Produkte, ab dem Kaufdatum, beträgt:

  • Lebenslang für Edelstahl Spülbecken, interne und verdeckte Mängel in Materialien, Verformungen und Verspannungen während des Produktionsverfahrens.
  • Drei Jahre für beschichtete Spülbecken, interne und verdeckte Mängel in Materialien, Verformungen und Verspannungen während des Produktionsverfahrens.
  • Zwei Jahre für das Abflusssystem und sonstiges Zubehör.

4. Anleitungen bezüglich der Montage, Pflege und Nutzung
Detaillierte Montage-, Pflege und Nutzungsvorschriften werden in der beigefügten Anleitung beschrieben, oder sind auf der Reginox-Website zu finden: www.reginox.de. Der Kunde muss die Bedingungen und Anleitungen für Montage und Wartung zur Kenntnis nehmen und diese auch
beachten. Die Nichtbeachtung dieser Vorschriften kann zum Erlöschen des Garantieanspruchs führen. Die Garantie für den Verbraucherartikel schließt die Rechte des Käufers, die sich aus der Nichtkonformität mit der Vereinbarung gemäß des Gesetzes vom 27. Juli 2002 bezüglich besonderer Bedingungen für den Verkauf an Verbraucher, sowie der Änderung des Zivilrechts (stb. 01.141.1176) ergeben, weder aus, noch schränkt es diese ein oder hebt es diese auf Bedingungen der Garantie ab 01.01.2018. Um einen Garantieanspruch geltend zu machen, ist ein Kaufbeleg erforderlich.

Bedienungsanleitung für Edelstahl und beschichtete Produkte

Die weitaus am häufigsten verkauften Reginox Spülen sind aus Edelstahl (rostfreiem Stahl). Edelstahl ist eine Metalllegierung, die hauptsächlich aus den Elementen Chrom und Nickel besteht. Dieses Material verwenden wir als Basis für unsere beschichteten Produkte. Wenn Sie die Pflegetipps beachten, können Sie noch länger Freude an Ihrer Spüle haben. Wenn Ihre Spüle sorgfältig behandelt wird, bleiben ihre Qualität und Ausstrahlung lange erhalten.
Nachstehend einige Tipps, um länger Freude an Ihren Reginox-Produkten zu haben.

Reinigen einer beschichteten Spüle 
Für die tägliche Pflege und die Entfernung von Kaffee-, Tee- und Fettablagerungen wird empfohlen, sauberes, lauwarmes Wasser, eventuell mit einer milden Seife, zu verwenden. Nach der Reinigung das Spülbecken abtrocknen, um Kalkablagerungen vorzubeugen. 

Schäden vorbeugen: Kratzer und/oder Dellen
Da die Spüle täglich genutzt wird, sind kleine Kratzer und Dellen auf der Oberfläche unvermeidlich. Die Spüle kann durch eine zu raue Behandlung beschädigt werden. Daher muss man vorsichtig vorgehen, wenn man Gegenstände in das Becken oder auf den Abtropfbereich legt. Des Weiteren halten Beschädigungen sich in Grenzen, wenn man möglichst wenig mit Gegenständen über das Material scheuert. Kein Besteck oder andere schweren Gegenstände in die Spüle werfen. Das kann irreparable Schäden an der Beschichtung verursachen, durch die der Edelstahl sichtbar wird. 

Hitze vermeiden
Heiße Pfannen nie direkt auf den Abtropffläche oder in das Spülbecken stellen. In oder auf der Spüle immer eine Unterlage verwenden. 

Durch chemische Stoffe verursachte Schäden
Die Qualität der Beschichtung der Spüle wird beeinträchtigt, wenn die Spüle starken Chemikalien ausgesetzt wird. Wenn die Oberfläche den Chemikalien für längere Zeit ausgesetzt wird, können sich Blasen bilden, was wiederum zur lösung der Beschichtung und Beschädigung des Basismaterials führen kann. Die Beschichtung der Spüle ist nicht säureresistent und daher nur für Anwendungen im Haushalt geeignet. Es wird empfohlen, die Spüle nicht mit folgenden Chemikalien in Berührung kommen zu lassen:

  • Reinigungsmitteln, die Hypochlorid enthalten;
  • Reinigungsmitteln, die Chlor enthalten;
  • Silber- oder Kupferpolitur;
  • Zitrusfrüchte, Salz, Essig, Senf, saure Gurken, eingemachte Silberzwiebeln oder Mayonnaise.

Diese Lebensmittel können kleine Dellen und Rost verursachen, wenn sie längere Zeit auf der Oberfläche liegen;

  • Starke Säuren, wie z.B. Gebissreiniger, usw.;
  • Einsatz von Stahlwolle zum Reinigen;
  • S3 9 Lötwasser von Klempnern und Heimwerkern;
  • Salzsäure zum Reinigen von Wandfliesen;
  • Regeneriersalz für Wasserenthärter von Spülmaschinen;
  • Abflussreiniger.

Aber auch die langfristige Einwirkung verdünnter Lösungen von Säuren, Salzen und Laugen (sowohl an der Nutzungsseite als auch an der Unterseite in Form von Dämpfen) kann die Beschichtung an der Nutzerseite und den Edelstahl an der Unterseite beschädigen. Daher ist es ratsam, die Spüle regelmäßig zu reinigen, vor allem vor wenn sie für längere Zeit nicht genutzt wird.
Wenn das beschichtete Material mit diesen Produkten in Berührung kommt:

  • Die befallene Oberfläche sofort mit reichlich Wasser reinigen;
  • Nach der Reinigung mit lauwarmem Wasser und milder Seife reinigen;
  • Die Oberfläche trockenreiben;
  • Die entstandenen Beschädigungen können in bestimmten Fällen mit einem Reginox Lackstift repariert werden. Das gilt nur für kleine Beschädigungen und ist leider sichtbar.

Wichtige Hinweise:

  • Nie auf dem Abtropffläche einer Spüle schneiden: das verursacht irreparable Kratzer in der Beschichtung. Immer ein Schneidbrett verwenden.
  • Das hin und her schieben harter Materialien (Porzellanteller, Stahltöpfe usw.) auf der Abtropffläche oder auf dem Boden des Spülbeckens kann die Beschichtung beschädigen.
  • Kein Besteck oder andere schwere Gegenstände in die Spüle werfen und mit diesen Gegenständen nicht gegen die Seitenwand oder den Rand der Spüle anstoßen. Das kann irreparable Schäden an der Beschichtung verursachen.
  • Nie den Silikonrand um die Spüle bzw. Kochplatte entfernen.
  • Das hin und her schieben harter Materialien (Porzellan usw.) auf einer Arbeitsplatte.
  • Bezüglich der Pflege Ihrer Reginox Spüle und/oder der Arbeitsblatts empfehlen wir Ihnen, regelmäßig Reginox Inox Care zu verwenden.

Nutzung und Pflege von Edelstahlprodukten
Die weitaus am häufigsten verkauften Reginox Spülen sind aus Edelstahl (rostfreiem Stahl). Edelstahl ist eine Metalllegierung, die hauptsächlich aus den Elementen Chrom und Nickel besteht. Dank des Chroms glänzt der Edelstahl und ist rostbeständig. Das ist übrigens nicht dasselbe wie rostfrei. Edelstahl kann durchaus an der Oberfläche rosten, aber nur durch langen Kontakt mit unedlen Metallen. Wenn Sie die Pflegetipps beachten, können Sie noch länger Freude an Ihrer Spüle haben. Wenn Ihre Spüle sorgfältig behandelt wird, bleiben ihre Qualität und Ausstrahlung lange erhalten.

Reinigen der Edelstahl-Spüle
Für die tägliche Pflege wird empfohlen sauberes, lauwarmes Wasser, eventuell mit einer milden Seife, zu verwenden. Zur Entfernung von Kaffee-, Tee- und Fettablagerungen verwenden Sie ein flüssiges Reinigungsmittel. Wenn Sie einen Scheuerschwamm verwenden, müssen Sie in
Schleifrichtung putzen, verwenden Sie für diesen Zweck lieber die weiche Seite des  Scheuerschwamms. Nach der Reinigung das Spülbecken mit einem weichen, trockenen Tuch abreiben, um Kalkablagerungen vorzubeugen.

Schäden vorbeugen: Kratzer und/oder Dellen 
Da die Spüle täglich genutzt wird, sind kleine Kratzer und Dellen auf der Oberfläche unvermeidlich. Die Spüle kann durch eine zu raue Behandlung beschädigt werden. Daher muss man vorsichtig vorgehen, wenn man Gegenstände in das Becken oder auf den Abtropfbereich legt. Des Weiteren halten Beschädigungen sich in Grenzen, wenn man möglichst wenig mit Gegenständen über das Material scheuert. Kein Besteck oder andere schwere Gegenstände in die Spüle werfen. Das kann irreparable Schäden verursachen.

Hitze vermeiden
Heiße Pfannen nie direkt die Abtropffäche oder in das Spülbecken stellen. Vorzugsweise eine Unterlage in oder auf der Spüle verwenden.

Flecken entstanden durch Rost
Wenn sich auf Edelstahl Rostflecken bilden, wird dies durch Eisenpartikel oder chemische Stoffe verursacht, die auf die Edelstahloberfläche der Spüle oder der Arbeitsplatte gelangt sind. Diese Eisenpartikel oder Chemikalien sorgen für eine Oxidationsreaktion, bei der Rost entsteht. Diese Rostflecken lassen sich mit einem weichen Tuch mit Reginox Inox Care problemlos entfernen. Zur Entfernung dieser Rostflecken keine Stahlwolle verwenden. Wenn Sie einen Scheuerschwamm verwenden, müssen Sie in Schleifrichtung putzen.

Durch chemische Stoffe verursachte Flecken
Die Qualität der Spüle wird beeinträchtigt, wenn die Spüle starken Chemikalien ausgesetzt wird. Wenn die Oberfläche den Chemikalien für längere Zeit ausgesetzt wird, kann ein Oxidationsprozess entstehen, durch den das Material (Edelstahl) rosten kann. Das Basismaterial der Spüle ist Edelstahl AISI 304. Das bedeutet, dass die Spüle nicht säureresistent ist und daher nur für Anwendungen im Haushalt geeignet ist.

Es wird empfohlen, die Spüle nicht mit folgenden Chemikalien in Berührung kommen zu lassen:

  • Reinigungsmitteln, die Hypochlorid enthalten;
  • Reinigungsmitteln, die Chlor enthalten;
  • Silber- oder Kupferpolitur;
  • Zitrusfrüchte, Salz, Essig, Senf, saure Gurken, eingemachte Silberzwiebeln oder Mayonnaise.

Diese Lebensmittel können kleine Dellen und Rost verursachen, wenn sie längere Zeit auf der Oberfläche liegen;

  • Starke Säuren, wie z.B. Gebissreiniger, usw.;
  • Einsatz von Stahlwolle zum Reinigen;
  • S3 9 Lötwasser von Klempnern und Heimwerkern;
  • Salzsäure zum Reinigen von Wandfliesen;
  • Regeneriersalz für Wasserenthärter von Spülmaschinen;
  • Abflussreiniger.

Aber auch die langfristige Einwirkung verdünnter Lösungen von Säuren, Salzen und Laugen (sowohl an der Nutzungsseite als auch an der Unterseite in Form von Dämpfen) kann den Edelstahl AISI 304 beschädigen. Daher ist es ratsam, die Spüle regelmäßig zu reinigen, vor allem wenn sie für längere Zeit nicht genutzt wird.
Wenn der Edelstahl mit diesen Produkten in Berührung kommt:

  • die befallene Oberfläche sofort mit reichlich Wasser reinigen;
  • die befallene Oberfläche mit einem weichen, trockenen Tuch trockenreiben;
  • die entstandenen Flecken mit Reginox Inox Care behandeln.

Wichtige Hinweise:

  • Nie direkt auf einem Abtropffläche schneiden: das verursacht irreparable Kratzer. Immer einSchneidbrett verwenden.
  • Nie in die Fugen-/Verbindungsnähte schneiden. Nie den Silikonrand um die Spüle bzw. Kochplatte entfernen.
  • Das hin und her schieben harter Materialien (Porzellan usw.) auf einer Arbeitsplatte.
  • Bezüglich der Pflege Ihrer Reginox Spüle und/oder der Arbeitsblatts empfehlen wir Ihnen, regelmäßig Reginox Inox Care zu verwenden.
Hide Cart